Skip Navigation

„elevate US“: Performance-Steigerung bei thyssenkrupp Elevator in den USA

Zahlreiche thyssenkrupp Geschäftseinheiten nehmen im globalen Wettbewerb marktführende Positionen ein. Wichtig ist jedoch, dass wir nicht stehen bleiben, sondern täglich neue Möglichkeiten identifizieren um thyssenkrupp noch besser zu machen.

So hat auch thyssenkrupp Elevator in den USA eine marktführende Position als größter Wettbewerber in einem der wichtigsten Märkte für Aufzüge und Fahrtreppen weltweit. Um diese Position zu stärken und weiter auszubauen bekam TKMC die Anfrage weiteres Verbesserungspotential zu identifizieren.

Zur Lösung dieser Aufgabe führte unser Team über 4 Monate von Tampa/Florida aus ein umfassendes Benchmarking-Projekt durch.

„elevate US“: Performance-Steigerung bei ThyssenKrupp Elevator in den USA

Unser Ansatz: Tiefgreifende Analysen gemeinsam mit unserem Kunden thyssenkrupp Elevator US

In einer ersten Phase analysierten wir für ausgewählte Wettbewerber die wichtigsten Performancehebel und modellierten für alle Treiber deren Margeneinfluss. Neben einem umfassenden Desk-Research führte unser Team zahlreiche Mitarbeiterinterviews in den gesamten USA und besuchte Filialen vor Ort zur Identifikation von Best-Practices.

Die erfolgversprechenden Hebel wurden dann in einer zweiten Projektphase noch tiefer gehend betrachtet. Doch Analysen bewirken noch lange keine Ergebnisverbesserung. Daher ist es für uns und unsere Auftraggeber besonders wichtig unsere Empfehlungen in konkrete, vom Top-Management und der Mannschaft vor Ort voll unterstützte Implementierungs-Roadmaps zu übersetzen. Nur so bringen wir das Geschäft tatsächlich voran und erzeugen den von uns geforderten Impact.

Unser Impact: Ein Beitrag das Geschäft noch „besser“ zu machen

Gemeinsam mit dem Top-Management der Business Area Elevator und dem Führungsteam vor Ort haben wir signifikantes Ergebnispotenzial identifiziert und einen entscheidenden Anstoß zur Veränderung des US-Geschäfts geleistet. Die echte Tragweite des Projekts zeigte sich für unsere Berater u.a. beim Implementierungs-Kickoff in Chicago: CEO Speech und Workshops mit den Top-Führungskräften von thyssenkrupp Elevator USA.

Unsere Learnings: Tiefgehendes Geschäftsverständnis in internationalem Umfeld

Das TKMC-Team hat, wie in jedem unserer Benchmarking-Projekte, eine hohe Lernkurve und tiefe Einblicke in das Geschäft der Business Area gewonnen: Verständnis für das Elevator-Geschäft, Marktmechanismen, Strategie, Performancehebel und Prozesse.

Neben der analytischen Problemlösung musste unser Team auch mit interkultureller Kompetenz punkten: Die Aufgabe in einem internationalen Umfeld den erfolgreichen US-Kollegen durch neue Erkenntnisse weiteres Verbesserungspotenzial aufzuzeigen und gleichzeitig vertrauensvoll zusammenzuarbeiten haben alle hervorragend gemeistert.

nach oben