Skip Navigation

Unsere Kunden und Themen

Was uns besonders macht? Das breite Technologieportfolio und die Change Story unseres Kunden thyssenkrupp.

TKMC berät alle Geschäftseinheiten von thyssenkrupp weltweit – einem breit diversifizierten Industriekonzern mit 155.000 Mitarbeitern in knapp 80 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 39 Mrd. Euro (Geschäftsjahr 2015/2016). Unser Beratungsangebot richtet sich somit an die Führungskräfte der einzelnen Geschäftsfelder, die Konzernfunktionsleiter und die regionalen CEOs des Unternehmens.

Mit unseren Kunden verfolgen wir einen klassischen Strategieberatungsansatz und entwickeln mit dem Kundenteam in 3- bis 6-monatigen Projekten direkt vor Ort eine individuelle Problemlösung.

thyssenkrupp befindet sich in einem grundlegenden Wandel – eine der aktuell vielleicht spannendsten und herausforderndsten Transformationen eines DAX30-Unternehmens. „Consulting for the better“ hat demnach eine besondere Bedeutung für uns: Als interne Beratung auf Top Management-Ebene leistet TKMC einen wichtigen wertschaffenden Beitrag zur Neuausrichtung des Konzerns. Zusammen mit unseren Kunden wollen wir thyssenkrupp noch besser machen und den Wandel unterstützen.

Zur nachhaltigen Verankerung der durch uns empfohlenen Strategien sowie zur Begleitung und Umsetzung konzernweiter Veränderungsprogramme stellt unsere „Execution Taskforce“ gemeinsam im Team mit unseren Kunden sicher, dass die „Dinge passieren“.

Unsere Mission und unser Ziel ist es, einen weltweit aufgestellten DAX 30-Konzern nach vorne zu pushen.

Christian, Principal, ThyssenKrupp Management Consulting

Als Teil von TKMC und des gesamten thyssenkrupp Konzerns mit ca. 160.000 Kolleginnen und Kollegen nachhaltige Lösungen schaffen für unseren zukünftigen Erfolg. Das ist unsere Motivation und treibt uns an!

Christian, Principal

Erfahren Sie mehr über die Industrievielfalt von thyssenkrupp - unsere Business Areas im Überblick:

Business Area Components Technology

Business Area Components Technology

Die Unternehmen der Business Area Components Technology haben zwei Dinge gemeinsam: Sie stellen hochwertige Komponenten her und halten mit ihren Produkten weltweit führende Marktpositionen.

Produziert werden zum Beispiel Nockenwellen, Kurbelwellen und Motorkomponenten, die weltweit millionenfach in Verbrennungsmotoren aller Bauarten zum Einsatz kommen. Die Produkte bewähren sich aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit und ihres geringen Gewichts. Auch Großwälzlager als unverzichtbarer Bestandteil z.B. in Windenergieanlagen, Schiffskränen und Tunnelvortriebsmaschinen gehören zum Produktportfolio der Business Area. Darüber hinaus entwickelt und produziert die die Business Area Lenkwellen, Lenksäulen und Lenkgetriebe. Die Fahrwerkstechnik von Components Technology steht für Innovation und High-Tech.

Business Area Elevator Technology

Business Area Elevator Technology

Die Business Area Elevator Technology bündelt die weltweiten Konzernaktivitäten im Bereich Personenbeförderungsanlagen. 50.000 Mitarbeiter an über 900 Standorten weltweit sorgen für ein dichtes Service- und Dienstleistungsnetz und somit für eine optimale Nähe zum Kunden.

Das Produktprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken sowie Treppen- und Plattformlifte. Neben den Anlagen für den Volumenmarkt beinhaltet das Portfolio auch individuelle Lösungen bis hin zu Service, Wartungs- und Modernisierungspaketen, die exakt auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind.

Business Area Industrial Solutions

Business Area Industrial Solutions

Industrial Solutions umfasst die Engineering-Kompetenz zu Planung und Bau einer hohen Bandbreite des Anlagen- und Schiffbaus. Mehr als 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk und entwickeln u.a. Chemie-, Zement- und Raffinerieanlagen, Mining Equipment, Hafenanlagen und U-Boote. Zu den weiteren Geschäftsfeldern gehören Automatisierungslösungen für alternative Speicher- und Antriebssysteme, Lösungen für innovative Leichtbaukonzepte sowie Anlagen und Testsysteme für die Luftfahrtindustrie.

Business Area Materials Services

Business Area Materials Services

Die Business Area Materials Services konzentriert sich mit 500 Niederlassungen in 40 Ländern auf den weltweiten Handel von Werk- und Rohstoffen sowie technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für produzierende und verarbeitende Unternehmen. So betreibt die Business Area Materials Services neben dem stationären Werkstoffhandel z.B. als Dienstleister weltweit große Teile der Supply Chain eines Herstellers von Großraumpassagierflugzeugen.

Business Area Steel Europe

Business Area Steel Europe

Stahl ist der mit Abstand wichtigste industrielle Werkstoff. Die Business Area Steel Europe gehört zu den weltweit technologisch führenden Qualitätsflachstahl-Anbietern. Mit ihren rund 28.000 Mitarbeitern und hoch effizienten Anlagen liefert die Business Area Stahlprodukte für die Innovationen von morgen. Mit seiner Kompetenz in der Entwicklung von Werkstoffen, Oberflächen und innovativem Verarbeitungstechnologien ist Steel Europe auch ein wichtiger Partner der Automobilindustrie um zukünftige Leichtbau- und Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

Business Area Steel Americas

Business Area Steel Americas

Die Business Area Seel Americas umfasst die Gesellschaft thyssenkrupp CSA Siderúrgica do Atlântico in Brasilien. Sie konzentriert sich auf die Produktion, Weiterverarbeitung und Vermarktung von hochwertigen Qualitätsstählen.

Beratungsportfolio

Unser internationales Beratungsportfolio orientiert sich an der Strategie des Konzerns. Um thyssenkrupp in die erste Reihe zu pushen.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern unseres Kunden thyssenkrupp leisten wir in unseren Projekten einen wertvollen Beitrag, damit unser Technologiekonzern auch weiterhin den Fortschritt gestaltet. Unsere Projektthemen richten wir daher maßgeblich an der Konzernstrategie, dem „Strategic Way Forward“, aus.

Durch unsere strategischen und operativen Projekte in allen Business Areas des Konzerns sowie auf Corporate-Ebene lernen wir thyssenkrupp „live und in Farbe“ aus immer neuen Blickwinkeln kennen. Das operative Kennenlernen der vielfältigen Geschäfte durch z.B. Werksbesichtigungen und Interviews auf Shop Floor-Ebene bis hin zur Vorstandsebene ermöglicht uns den Aufbau von enormer Konzernkenntnis und ist gleichermaßen ein sehr spannender und reizvoller Aspekt unserer Arbeit.

Der aktuelle Themenfokus unserer 3- bis 6-monatigen weltweiten Projekte:

  • Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Wachstumsstrategien
  • externe Wettbewerbsvergleiche für unsere Geschäftsfelder
  • organisatorische Neuaufstellungen

Wir sind dort, wo das thyssenkrupp Geschäft ist.

Hier ein Überblick über unsere bisherigen Projektstandorte:

nach oben